Mit Rückenwind ins neue Jahr

2016 soll es anders werden als in den Jahren davor? Bei vielen ist es ja so, dass schon im Februar alle guten Vorsätze fürs neue Jahr vergessen sind. Viele entschuldigen sich damit, dass sie nicht genügend Willenskraft oder Durchhaltevermögen haben oder dass äußere Umstände es nicht zugelassen haben.

Meiner Erfahrung nach liegt es in den allerseltensten Fällen an zu wenig Willenskraft oder zu geringem Durchhaltewillen. In den meisten Fällen sind es innere Widerstände, die uns die guten Vorsätze schnell vergessen lassen. Und es ist der Versuch, unsere Ziele mit großer Anstrengung zu erreichen, der so oft zum Scheitern führt – denn Anstrengung kostet Energie und Aufmerksamkeit, und beides steht uns nur in begrenztem Umfang zur Verfügung.

Rückenwind durch die Heldenreise im Januar

Dabei, dass 2016 anders wird, kann Dich die Heldenreise im Januar unterstützen: In der Heldenreise sorgst Du für Klarheit darüber, wohin Dein Weg führen soll, räumst innere Hindernisse aus und holst Dir den Schwung, den Du brauchst. Aus der Heldenreise kehrst Du mit einem klaren Plan für die nächsten Schritte in Dein Leben zurück. Eine Coaching- oder Gestaltsitzung bei einem der drei Leiter unterstützt Dich bei der Integration des Erlebten in Deinen Alltag.

Und in den sechs Monaten nach der Heldenreise bekommst Du einmal pro Monat eine Impuls-Mail mit Tipps und kleinen Übungen, die Dir helfen, an Deinem Ziel dran zu bleiben und äußere Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Weil das in einer Gruppe Gleichgesinnter leichter fällt, richten wir ein Online-Forum ein, in dem Du Dich mit Deinen Gefährten aus der Heldenreise austauschen kannst und in dem Ihr Euch gegenseitig unterstützt.

Übrigens: Bis zum 29. November gilt noch der Frühbucherpreis in Höhe von 600 Euro
(inkl. MWSt.) bzw. 400 Euro für Studenten, Azubis, Arbeitssuchende.

Das Foto stammt von Ulrike Mai, via Pixabay.
Autor: Franz Grieser